Burrata, Erbsen, Minze | Einkorn Rezept

Zubereitung: 15 Minuten

Wir lieben Erbsen. Die kleinen Kraftpakete sind vielseitig, nährstoffreich und geschmackvoll. So haben sie einiges gemeinsam mit unserem Ready-to-Eat Einkorn. Einkorn ist das älteste von Menschen kultivierte Getreide. Es ist weniger ertragreich als andere Getreidesorten, dafür umso aromatischer und vollgepackt mit wertvollen Nährstoffen. Das Gericht mit Burrata und Minze ist in wenigen Minuten zubereitet, schmeckt unglaublich frisch und spendet langanhaltende Energie. 

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Packung Good Crop Einkorn
  • 1 Granatapfel
  • 1 Packung Tiefkühl-Erbsen
  • 1 Burrata
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Bunde Minze
  • Olivenöl
  • Salz / Pfeffer

Schritte:

  1. Granatapfelkerne auslösen
  2. Tiefkühl-Erbsen mit etwas Wasser in einer Pfanne 3-4 Minuten köcheln. Abgießen.
  3. Einkorn mit etwas Öl (zB Sonnenblumen-Öl) 1-2 Minuten anrösten. Erbsen dazugeben. 
  4. Erbsen und Einkorn auf Teller anrichten. Burrata öffnen und auf die Mischung setzen. Zitronenzeste und Minze daübergeben.
  5. Mit Granatapfelkernen, Olivenöl, Zitronensaft, Salz & Pfeffer anrichten. 

Anmerkungen:

  • Granatapfel nicht  ganz durch- sondern nur an der Schale anschneiden und in zwei Hälten drehen. Dann mit Messerrückseite oder Löffel auf die Schale schlagen, um Kerne zu befreien. 
  • Das Gericht kann auch mit anderen Urgetreidesorten zubereitet werden. Jede Sorte verleiht dem Gericht eine eigene Geschmacksnote. Verschiedene Urgetreide in die Ernährung zu integrieren versorgt den Körper mit einer ausgewogenen Nährstoffvielfalt, was vorteilhaft für die Gesundheit ist. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen