Hans Herrneder

Hans Herrneder

Hans Herrneder baut in St Wolfgang Champagner-Roggen, Rotkorn und Gelbmehlweizen an.

Der Hof von Hans Herrneder in St Wolfgang ist ein geschlossener Kreislauf: Hinter dem Hof grasen Kühe auf der Weide. Ihre Abfälle düngen die Felder auf der gegenüberliegenden Seite der Landstraße und im Winter füttert Hans dann die Kühe mit dem Stroh, das er bei der Getreideernte herstellt. Außer etwas Saatgut für die Zwischenfrüchte unterhält sich der Kreislauf von selbst, regeneriert die bewirtschafteten Böden und erzeugt gleichzeitig wunderbare Lebensmittel. Mit Erfahrung und Gefühl baut Hans eine bunte Mischung von Getreide, Bohnen und Kartoffeln an für deren Qualität er steht und auf die er völlig zurecht stolz ist.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen