Chicoree Caesar Salat mit Champagner-Roggen

Zubereitung: 15 Minuten

Das Wintergemüse Chicoree ist eine Zuchtform der Gemeinen Wegwarte, die zu der Familie der Korbblütler zählt. Der Chicoree wird in völliger Dunkelheit gezüchtet und verträgt kein Sonnenlicht. Er ist knackig und saftig und für seinen leicht bitteren Geschmack bekannt. Die Blätter des Chicoree enthalten viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, zu denen vor allem Vitamin B und C, Kalium, Zink, Phosphor und Kalzium zählen. Aber auch seine Bitterstoffe sind wertvoll, da sie nicht nur die Verdauung, sondern auch den Stoffwechsel und Kreislauf fördern. Der Chicoree lässt sich vielfältig zubereiten. Wir lieben ihn als Salat, kombiniert mit Radicchio, einem leichten Caesar-Dressing und unserem einzigartigen Champagner-Roggen!

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Packung Good Crop Champagner-Roggen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2-3 Sardellenfilets
  • 1 Zitrone
  • Chicoree
  • Radicchio
  • Petersilie
  • Olivenöl 
  • Salz / Pfeffer

Schritte:

  1. Knoblauch schälen und mit Sardellenfilets und Salt im Mörser zu Paste verarbeiten. Zitronensaft dazu pressen, salzen und pfeffern (Vorsicht: Sardellen sind schon salzig) und mit der doppelten Menge Olivenöl auffüllen. Alles gut verrühren. 
  2. Chicoree und Radicchio in Streifen schneiden. Petersilie zupfen und schneiden.
  3. Alles mit Champagner-Roggen vermischen , salzen, pfeffern und mit Dressing beträufeln. Mit Parmesan-Hobeln anrichten. 

Anmerkungen:

  • Caesar Salat mit gutem Gewissen. Weniger kalorienreich als die Original-Variante, dafür mit einer Extraportion gesunder Bitterstoffe aus Chicoree und Radicchio. 
  • Schmeckt mit allen Getreidesorten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen