Oberkulmer DInkel, Rote Beete, Forelle und Meerettich-Dressing

Zubereitung: 15 Minuten 

Forellen sind auf Grund ihres hohen Eiweißgehalts, dem geringen Fettanteil, hochwertigen Omega-3-Fettsäuren sowie reichlich Vitaminen und Nährstoffen besonders gesund. Forellen schmecken sehr mild und können auf verschiedenste Art und Weise zubereitet werden. Wir genießen sie am liebsten mit unserem Good Crop Oberkulmer Rotkorn-Dinkel, etwas Rote Beete, Apfel und einem schnellen Meerettich Dressing. Klingt gut? Probier es aus!

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 Packung Good Crop Oberkulmer Rotkorn-Dinkel
  • 1/2 TL Senf
  • 1 TL Meerettich
  • 3 TL Rotweinessig
  • 6 TL Olivenöl 
  • 1 Apfel
  • 1 Bund Petersilie
  • 3-4 Rote Beeten (vorgegart)
  • 1 geräuchertes Forellenfilet 
  • Salz / Pfeffer

Schritte:

  1. Senf, Meerettich, Essig und Öl mit Salz und Pfeffer in ein verschließbares Glas geben und gut schütteln
  2. Apfel in Würfen schneiden, Petersilie zupfen und hacken, Rote Beeten in Würfen schneiden. Alles in Bowl geben. Forellenfilet in Stücke brechen und darüber geben.
  3. Dinkel in die Bowl geben und mit Meerettich-Dressing anmachen
  4. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und grobem Salz anrichten

Anmerkungen:

  • Rezept schmeckt mit jedem Getreide
  • Besonders gut: frisch geriebenem Meerettich verwenden

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen